Navigation und Service

Infostelle Asse begrüßt den 30.000sten Besucher

Jessica Hartwig und Manuel Wilmanns begrüßen Besucher in der Infostelle Asse, darunter auch den 30.000 Besucher Hans-Hermann Niemann aus Sickte Infostelle Asse begrüßt den 30.000sten BesucherJessica Hartwig und Manuel Wilmanns von der Info Asse mit Besuchern, darunter der 30.000 Besucher Hans-Hermann Niemann

Manuel Wilmanns, Leiter der Infostelle Asse, begrüßte am 11. Januar 2017 Hans-Hermann Niemann aus der niedersächsischen Gemeinde Sickte als 30.000sten Besucher der Infostelle.

Hans-Hermann Niemann besuchte die Infostelle gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem Ruhrgebiet, Braunschweig, Göttingen und dem Harz. Nach der Einführung in der Infostelle befuhr die Gruppe das Bergwerk und verschaffte sich einen Überblick über die aktuellen Arbeiten zur Rückholung der radioaktiven Abfälle und zur Stilllegung der Schachtanlage Asse II.

Seit Eröffnung im Januar 2009 verzeichnet die Infostelle zur Schachtanlage Asse II knapp 4.000 Besucherinnen und Besucher pro Jahr. Rund ein Drittel von ihnen besichtigte zudem die Schachtanlage und machte sich unter Tage ein Bild vom Bergwerk.

"Das kontinuierlich hohe Interesse an der Schachtanlage Asse II zeigt, wie wichtig die Informations- und Dialogangebote der Infostelle sind", so Manuel Wilmanns. "Die Infostelle steht auch zukünftig für die Menschen in der Region als Informationsort zur Verfügung und leistet einen Beitrag zur gesellschaftlichen Diskussion über die Schachtanlage."

Stand: 11.01.2017

© Bundesamt für Strahlenschutz