Navigation und Service

Neuer Asse-Sammelband erschienen

Der Sammelband Atlas Asse enthält ausgewählte Reportagen, Berichte und Grafiken, die seit 2009 in den "Asse Einblicken" erschienen sind Atlas AsseDer Sammelband informiert umfassend und vielfältig über die Schachtanlage Asse II

Einen Überblick rund um die Herausforderungen und Aufgaben des Stilllegungsprojektes Asse liefert der neu herausgegebene Atlas Asse. Auf etwa 140 Seiten findet sich eine Auswahl von Reportagen, Grafiken und Berichten, die seit 2009 mit dem ersten Erscheinen des Magazins "Asse Einblicke" veröffentlicht wurden. Der Atlas verschafft Orientierung auch für diejenigen, die sich bislang wenig oder kaum mit dem komplexen Thema beschäftigt haben. Der Sammelband ist kostenlos in der Infostelle Asse erhältlich.

Die "Asse Einblicke" sind in den vergangenen acht Jahren mehrfach im Jahr als Beilage der regionalen Zeitungen rund um die Schachtanlage Asse erschienen. Das Magazin ist ein journalistisches Produkt, das Platz für andere Meinungen bietet und das Wissen der Experten verständlich aufbereitet. Herausgeber ist das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), das seine Betreiberaufgaben auf die neugegründete Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) übertragen wird.

Stand: 11.01.2017

© Bundesamt für Strahlenschutz